Sie sind hier:   Lehre > Studentische Projekte > M-PJ 01 „Wirkungen der Emscherrevitalisierung auf Ökosystemdienstleistungen“

Veranstaltungsnummer:
Art:09202108
Projekt
Semester:
SoSe 2021
Umfang:
8 SWS
Zielgruppe:
M.Sc.; 1-2
Verantwortlich:
Dietwald Gruehn
Zeit: Mi 15.04.2021 - 21.07.2021
08:30 Uhr - 11:45 Uhr 

 

M-PJ 01 „Wirkungen der Emscherrevitalisierung auf Ökosystemdienstleistungen“

Projektgegenstand

Als eines der großen ökologisch wirksamen Infrastrukturprojekte in Deutschland wird häufig die Emscherrevitalisierung genannt. Dabei stellt sich die Frage, in welchem Maße der Emscherumbau tatsächlich ökologisch wirksam ist? Wie kann die Emscherrevitalisierung im Hinblick auf Ecosystem Services (Ökosystemdienstleistungen) beurteilt werden? Können mit dem Emscherumbau klimarelevante Landschaftsfunktionen verbessert werden? Sind ggf. die Wirkungen in Abhängigkeit von der Bauweise oder dem (stadt-)landschaftlichen Kontext unterschiedlich zu beurteilen? Trägt die Emscherrevitalisierung zur Verbesserung der Lebensqualität und Gesundheit der Menschen im Ruhrgebiet bei?

Im Rahmen des Projektes sollen in max. 4 Kleingruppen exemplarisch frei ausgewählte Ökosystemdienstleistungen (an frei ausgewählten Abschnitten des Emscherumbaus) vor dem Hintergrund der oben angesprochenen Fragestellungen analysiert und evaluiert werden. Auch die Frage, ob 5 Milliarden EUR Investitionssumme für ein solches Projekt gut angelegtes Geld sind und derartige Projekte auch anderswo realisiert werden könnten, sollte in dem Projekt behandelt werden.

Ggf. können auf der Grundlage der Projektarbeit Empfehlungen für die noch bevorstehenden Abschnitte des Emscherumbaus oder vergleichbare andere Projekte formuliert werden

 

Max. Gruppengröße: 9-12 Personen (= 3-4 Gruppen)

Bemerkung

Eine digitale Voranmeldung (Stimmungsbild) erfolgt in der Woche vor Vorlesungsbeginn. Die Verteilung auf alle angebotenen M-Projekte und M-Entwürfe findet zur ersten Veranstaltungszeit des Semesters statt. Bitte die Informationen auf der Homepage der Fakultät beachten.

Leistungsnachweis

M.Sc. Raumplanung (2012): Das Modul wird mit einer benoteten Modulprüfung abgeschlossen. Weitere Informationen in Prüfungsordnung, Modulhandbuch und Projektwiki.