Sie sind hier:  > Lehre > Seminare > Umweltplanung im Internationalen Kontext
DeutschEnglish

Veranstaltungsnummer:
091173
Studienfach:
B.Sc.  4-8
Art:
Seminar mit Vorlesung
Semester:
Sommersemester 2018
Umfang:
2 SWS / 2 Credits
Zielgruppe:
B.Sc.
Verantwortlich:
Bryce laurence, Dietwald Gruehn
Zeit:

Di. 10.04.2018 - 17.07.2018 14:15 - 15:45

Ausfalltermin: 21.05.2018 - Exkursionswoche

Raum:
GB III, H 103
Beginn: 10.04.2017

Ende:17.07.2017

Umweltplanung im Internationalen Kontext

Lernziele/Lerninhalte

Das Vorlesungsseminar (2 SWS, 2 LP) thematisiert Umweltplanung im internationalen Kontext und legt den Fokus auf unterschiedliche formelle und informelle Umweltplanungsinstrumente aus verschiedenen Ländern Europas und außerhalb Europas (je nach Interessenlage der Studierenden). Dabei können unterschiedliche Maßstabsebenen oder thematische Ausrichtungen der Pläne (z.B. Lärmschutzplanung, Luftreinhaltepläne, Wasserwirtschaftspläne) vorgestellt und diskutiert werden. Ziel des Vorlesungsseminars ist es, ein Verständnis für die Wirksamkeit und Integration von Umweltbelangen in Entscheidungsprozesse im raumplanerischen Kontext in unterschiedlichen Ländern zu entwickeln.

 

Teilnahmebeschränkung

35 Personen

Leistungsnachweis

Voraussetzung für den Abschluss ist der Nachweis der erfolgreichen aktiven Mitarbeit. Daran werden folgende Anforderungen gestellt: Präsentation auf der Grundlage einer schriftlichen Ausarbeitung.

Prüfung: Modulprüfung (benotet, 3LP)

Prüfungsform: Mündliche Prüfung (20-30 Minuten)

Prüfungsinhalte: Prüfungsrelevant sind die im Modulhandbuch aufgeführten Inhalte und Kompetenzen (vermittelt über alle Elemente des Moduls); die Prüflinge können Vorschläge für Prüfungsschwerpunkte machen.

B.Sc. RP (2012):

Zugeordnete Wahlpflichtveranstaltungen (insgesamt 2):Es sind zwei von drei Veranstaltungen zu belegen.